Niederlage der A-Ladies gegen Leader Lugano

Die SCW Ladies verlieren ihr Heimspiel gegen die HC Ladies Lugano mit 5:2 Toren. Erneut konnten die Weinfelderinnen bedingt durch viele verletzungsbedingte Ausfälle nur mit einem schmalen Kader gegen die Gäste aus Lugano antreten. Die Trauben Frauen zeigten über das ganze Spiel gesehen eine recht gute und kämpferische Leistung und vermochten dem Tabellenleader aus dem Tessin phasenweise absolut die Stirn zu bieten.

 

Zu Beginn des Spiels war die Partie ziemlich ausgeglichen. Beide Teams zeigten sich allerdings etwas verhalten und tasteten sich erst einmal ab. Im Verlauf der Startminuten kamen beide Teams besser ins Spiel und zeigten gutes Eishockey. In der 14. Minute war es dann Phoebe Staenz, welche die Gäste in Führung bringen konnte und nur vier Minuten später war es Romy Eggimann, welche nachdoppelte. Kurz vor der Pause gelang Sara Confidenti auf Zuspiel von Rahel Michielin in Unterzahl nach einem schnellen Konter der Anschlusstreffer.

 

Im Mittelabschnitt zeigten die Gäste aus dem Süden, warum sie aktueller Tabellenführer sind. Sie zeigten zeitweise top Eishockey und die Einheimischen hatten in dieser Phase etwas Mühe, zu ihrem guten Spiel aus dem Startdrittel zurückzufinden. Als Folge davon erzielte Lugano drei weitere Treffer zum 1:5 Zwischenstand.

 

Im Schlussabschnitt fanden die Weinfelderinnen wieder zurück zu ihrem guten Spiel aus dem ersten Drittel. Die Einheimischen kämpften mit allen Mitteln, zeigten gutes Eishockey und einige guten Abschlüsse. In der 48. Minute war es dann Sara Confidenti, welche das Tor des Tages erzielte und die Scheibe aus spitzem Winkel über die Schultern der gegnerischen Torhüterin in die Maschen knallte. Trotz einigen weiteren guten Chancen auf beiden Seiten änderte sich nichts mehr am Resultat. Die SC Weinfelden Ladies zeigten über das ganze Spiel gesehen, trotz schmalem Kader eine gute und ansprechende Leistung. Die Spielerinnen gaben in diesem Spiel ihr Bestes und kämpften bis zum Schluss der Partie. (TW)

 

SC Weinfelden - HC Ladies Lugano 0:0 (1:2, 0:3, 1:0)

Güttingersreuti - 30 Zuschauer - Sr. Spring, Stobbies

Tore: 14. Staenz (Bullo, Eggimann) 0:1, 17. Eggimann (Staenz, Bullo/Ausschluss Kutzer) 0:2, 19. Confidenti (Michielin/Ausschluss Daneel!) 1:2, 24. Bullo (Eggimann, Staenz) 1:3, 32. Ryser (Bullo, Vallario/Ausschluss Desboeufs!) 1:4, 33. Vallario (Pagnamenta, Fedulov) 1:5, 48. Confidenti (Ausschluss Mottis) 2:5

Strafen: 8mal gegen Weinfelden, 5mal gegen Lugano

Weinfelden: Lambert (40. Kis); Daneel, Kistner, Ehrbar, Stejskal, Confidenti, Trachsel, Michielin, Rumanova, Staub, Kutzer

Lugano: Dübi (Mazzocchi); Stocker, Gianettoni, Oriandini, Vallario, Eggimann, Staenz, Bullo, Muraro, Ryser, Mottis, Fedulov, Desboeufs, Pagnamenta

 

Nächstes Spiel: 26.10.19, 17.00 h, Neuchâtel HA - SC Weinfelden


Kommentar schreiben

Kommentare: 0