Ladies A und B im Trainingscamp

Am letzten Wochenende absolvierten die SC Weinfelden Womens`s League Ladies zusammen mit den SWHL B Ladies des EHC Kreuzlingen-Konstanz ein dreitägiges Trainingscamp im Sportzentrum Prau la Selva in Flims. Das Camp stand unter der Leitung von Tury Wagner (Teamleiter/Sportchef SCW Women`s League), Andrea Kröni (Headcoach SCW Women`s League) und Christian Oesch (Headcoach EHCKK SWHL B und Assistenzcoach SCW Women`s League). Erfreulicherweise nutzten 24 Athletinnen die Möglichkeit, ihre eishockeytechnischen Fähigkeiten in diesem Camp zu verbessern und hart an den Zielen für die kommende Saison zu arbeiten.

 

In verschiedenen Eistrainingseinheiten wurde effizient im technischen und auch taktischen Bereich gearbeitet. Die Coaches verstanden es, individuell auf die einzelnen Spielerinnen einzugehen und jede einzelne Spielerin einen Schritt weiter zu bringen. Zusätzlich wurden auch diverse Off-Ice-Trainingseinheiten absolviert, um in diesem Bereich weitere Schritte für die kommende Saison zu tätigen. Der Fokus auf dem Eis lag insbesondere auf technischen und einzeltaktischen Skills, womit sich jede Spielerin in ihrer individuellen Stufe verbessern konnte. Neben dem Eis wurde die Bedeutung und Wichtigkeit der Athletik und des Winner-Charakters vermittelt.

 

Das Camp war insbesondere auch in Bezug auf die Zusammenarbeit und den Prozess der Weiterentwicklung auf Stufe Women`s League / SWHL B ein grosser Erfolg. Die Talent- und Prospect-Spielerinnen erhielten die Möglichkeit, in intensiven Trainingseinheiten mit den Elitespielerinnen zusammen zu trainieren, von ihren Skills auf und neben dem Eis zu profitieren und die Ausbildungsziele zu implementieren. Mit teambildenden Massnahmen, die in einem Trainingscamp nicht fehlen dürfen, wurde die Teambildung in den Mannschaften und unter den Athletinnen gefördert, was innerhalb der Stufen Women`s League, SWHL B und dem Stufenübergang ein wichtiger und entscheidender Faktor ist. (TW)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0