Resultate und Fotos aus dem Nachwuchs

Bambi - U9

Turnier in Weinfelden

Am Samstagmorgen traten die SCW-Bambis zu ihrem letzten Meisterschaftsturnier der Saison an. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie durch neue Spielerinnen und Spieler aus der Hockeyschule. So konnten sie zum Abschluss der Saison zum ersten Mal mit gut drei Blöcken agieren. Die Jungtrauben hatten gegen den EHC Frauenfeld einen etwas schwierigen Start ins Turnier. Danach fanden sie gegen den EC Wil aber besser ins Turnier und zeigten ein spannendes Spiel, welches knapp zu Gunsten der Wiler ausfiel. Einen deutlichen Sieg konnten sich die SCW-Bambis zum Abschluss gegen die Eisbären St. Gallen sichern und somit die Saison mit einem Sieg zu Hause abschliessen.

Ein Rückblick auf die Saison 18/19 zeigt, dass sich die Jüngsten vom SCW tapfer geschlagen haben und jedes Kind grosse Fortschritte erzielt hat. Die Saison war nicht ganz einfach, da grösstenteils nur mit zwei Blöcken angetreten werden konnte und der SCW durchschnittlich wohl eines der jüngsten Bambi-Teams stellte. Nebst den grossen Fortschritten glänzten die Kids überdies auch mit ihrem grossartigen Team-Spirit und der Freude und dem Spass am Eishockey.

 

Moskito B - U13

EHC Kloten - SC Weinfelden 7:5 (1:1, 3:1, 3:3)

Bei den Moskitos stand am vergangenen Wochenende eine Doppelrunde auf dem Programm. Am Samstagnachmittag ging es dabei zuerst nach Kloten. Die Jungtrauben mussten mit einem etwas reduzierten und sehr jungen Kader anreisen. Die Weinfelder zeigten jedoch einen ganz tollen Kampfgeist und präsentierten sich zudem als sehr faire Mannschaft, kassierten sie doch keine einzige Strafe. Das erste Drittel endete unentschieden und kurz nach Wiederanpfiff ins Mitteldrittel konnten die Weinfelder sogar mit 1:2 in Führung gehen. Dann aber gelangen den Zürchern noch vor der zweiten Pause drei weitere Treffer zum 4:2 Zwischenstand. Da das Schlussdrittel wieder unentschieden und damit ausgeglichen ausging, gab es am Ende eine knappe 7:5 Niederlage.

Spielbericht SIHF

 

Moskito B - U13

SC Weinfelden - EHC Bülach 3:13 (1:5, 1:3, 1:5)

Im zweiten Spiel am Sonntagvormittag in Weinfelden stand den Jungtrauben Leader Bülach gegenüber. Auch die Zürcher hatten ein junges Team auf dem Eis, sie präsentierten sich jedoch im Zusammenspiel bereits klar stärker als die Gastgeber. Zudem steckte den Weinfeldern vielleicht auch noch das strenge Spiel vom Samstag gegen Kloten in den Knochen. Doch obwohl die Weinfelder nach dem ersten Drittel bereits mit 1:5 in Rücklage waren und die Gäste auch in der Folge fleissig skorten, gaben die Jungtrauben nicht auf und kämpften gut bis zum Ende. Und so gelang es ihnen auch, in jedem Drittel ein Tor zu erzielen.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 09.03.19, 07.45 h, SC Weinfelden - EHC Frauenfeld


Fotos vom Bambi-Turnier von Florian Horat:


Fotos von den beiden Moskito Spielen von Gabi Hinrichs:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0