Junioren Top mit überzeugendem Sieg gegen Glarus

Am Samstag holten die Junioren Top ihren dritten Sieg im fünften Masterround Spiel mit einem deutlichen 7:3-Erfolg gegen Glarus.

 

In der Partie gegen den unterklassigen Glarner EC führten die Weinfelder von Beginn an die feinere Klinge, taten sich jedoch lange Zeit etwas schwer im Abschluss. So vergaben sie noch und noch beste Torchancen, unter anderem wurde mehrmals nur die Torumrandung getroffen. Zwar brachte Fankhauser die Trauben auf Pass von Eggmann bereits in der 3. Minute in Führung, doch danach dauerte es bis zur 20. Minute, ehe Henry nach einem schönen Sololauf schlussendlich hinter dem gegnerischen Tor hartnäckig dran blieb und Bruni sein Zuspiel souverän zum 2:0 verwerten konnte. Dieses Duo hatte dann bei Spielmitte einen richtig guten Lauf und zeigte sich zwischen der 28. und 33. Minute mit drei weiteren Treffern sehr effizient. Dabei traf zweimal Henry auf Pass von Bruni und einmal verwertet Bruni ein Zuspiel von Henry. Bemerkenswert war zudem, dass zwei dieser drei Treffer in numerischer Unterzahl erzielt wurden! Damit lagen die Trauben zwischenzeitlich komfortabel mit 5:0 in Front. Doch die Gäste blieben weiterhin angriffislustig und nutzten jede kleine Unkonzentriertheit der Weinfelder aus. So konnten sie in der 34. Minute nach einem Konter auf 5:1 verkürzen und mit diesem Resultat ging es auch ins Schlussdrittel.

 

Eine kleine Unaufmerksamkeit ermöglichte Glarus dann nach Wiederanpfiff gleich in der 42. Minute das zweite Tor. Die Reaktion der Weinfelder kam jedoch postwendent durch Monachon auf Pass von Schneider in der 44. Minute und Bruni erhöhte das Skore drei Minuten später auf Zuspiel von Bieri auf 7:2. Den Schlusspunkt setzten dann zwar noch die Gäste in der 51. Minute mit ihrem dritten Treffer, dies war jedoch nur noch Resultatkosmetik. Die Trauben zeigten insgesamt eine tolle und kämpferische Teamleistung und der Sieg ging letztendlich absolut verdient an die Gastgeber. (kre)

 

SC Weinfelden - Glarner EC 7:3 (2:0, 3:1, 2:2)

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 22.02.19, 20.50 h, HC Prättigau Herrschaft - SC Weinfelden


(Fotos: Karin Reinert)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0