Resultate und Fotos aus dem Nachwuchs

Piccolo B - U11

Turnier in Kreuzlingen

Die Weinfelder Piccolo B standen am Sonntagmittag in Kreuzlingen im Einsatz. Das erste Spiel dominierten die Jungtrauben von Anfang an. Obwohl auch Wil sehr kämpferisch war, konnten die Weinfelder am Ende als Sieger vom Eis gehen. Auch der zweite Match gegen Frauenfeld war von der ersten Minute an sehr spannend. Der Ehrgeiz und Kampfgeist war zwar da, doch waren die Gegner körperlich überlegen und so musste eine knappe Niederlage eingesteckt werden. Das letzte Spiel gegen Kreuzlingen war dann aber wieder eine klare Sache zu Gunsten der Trauben. Das sie dann auch noch einen Sieg zu null erkämpften, war das "Tüpfli auf dem i" und bringt zur Freude aller den Kids den verdienten Kuchen vom Goaliemami ins nächste Training :-)

 

Nächstes Turnier Piccolo A: 24.02.19, 10.45 h, in Weinfelden

Nächstes Turnier Piccolo B: 09.03.19, 16.45 h, in Weinfelden

 

 

Moskito B - U13

SC Weinfelden - SC Rapperswil-Jona Lakers 8:7 (3:1, 2:3, 2:3, 1:0) n.P.

Die Weinfelder Moskitos lieferten sich am Sonntagmorgen eine äusserst spannende Partie gegen die Rapperswil-Jona Lakers. Die Jungtrauben starteten gut und konnten das erste Drittel mit 3:1 für sich entscheiden. Die St. Galler gaben jedoch nicht auf und kämpften sich im Mitteldrittel zurück. So stand es in der 29. Minute nach drei Gegentreffern plötzlich 3:4 für die Lakers. Die Weinfelder behielten jedoch die Nerven und brachten sich mit zwei weiteren Toren noch vor der zweiten Pause mit 5:4 wieder in Front. Mit diesem knappen Resultat ging es ins Schlussdrittel. Da legten die Gäste mit zwei Toren, eines davon im Powerplay, wieder vor. Doch erneut gelang den Jungtrauben eine super Reaktion und sie konnten in der 46. Minute wieder den Ausgleich erzielen. Die Lakers zeigten sich aber als äusserst hartnäckiger Gegner und so übernahmen sie keine zwei Minuten später erneut die Führung. In dieser ausgeglichenen und hart umkämpften Partie war es dann nicht verwunderlich, dass den Weinfeldern in der 53. Minute in Überzahl erneut der Ausgleich gelang. Da danach trotz weiteren guten Chancen auf beiden Seiten keine weiteren Treffer mehr fielen, holten die Jungtrauben dank dem Sieg im anschliessenden Penaltyschiessen auch noch den vielumjubelten Zusatzpunkt.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 24.02.19, 16.30 h, EHC Illnau-Effretikon - SC Weinfelden

 

 

Mini A - U15

SC Weinfelden - EHC Illnau-Effretikon 9:8 (1:1, 4:2, 3:5, 1:0) n.P.

Die SCW Minis standen am Samstagnachmittag im Einsatz und empfingen den EHC Illnau-Effretikon. Die Jungtrauben starteten konzentriert und auf Augenhöhe mit dem Gegner, doch in der 9. Minute gerieten sie in Rücklage. In der Folge erarbeiteten sich die Weinfelder immer wieder gute Torchancen, doch erst in der 19. Minute gelang ihnen endlich der Ausgleichstreffer. Nach der ersten Pause waren es dann wieder die Gäste, welche in der 24. Minute mit einem Tor vorlegten, doch dann schlug die Stunde der Jungtrauben. Noch in derselben Spielminute gelang ihnen der erneute Ausgleich und dann legten sie mit drei weiteren Toren in etwas mehr als drei Minuten nach und lagen damit in der 36. Minute plötzlich mit 5:2 in Front. Kurz darauf traf EIE auch nochmals und damit ging es mit einer 5:2-Führung in die zweite Pause. Im Schlussdrittel überschlugen sich dann die Ereignisse. Vorerst konnten die Jungtrauben ihren guten Lauf fortsetzen und erzielten in der 42. Minute einen Powerplay-Treffer und in der 44. Minute sogar einen Shorthander zur 7:3-Führung. Kurz darauf gelangen den Gästen zwei Treffer, ehe die Weinfelder auf 8:5 erhöhen konnten. Danach aber spielte nur noch EIE und dies sehr effizient. So gelang ihnen bis zur Schlusssirene tatsächlich noch der 8:8 Ausgleich. Damit musste das Shootout entscheiden und da dieses von den Jungtrauben mit 1:0 gewonnen wurde, konnten sie am Ende doch noch über den Sieg jubeln.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 16.02.19, 08.30 h, SC Weinfelden - SC Rapperswil-Jona Lakers

 

 

Novizen A - U17

SC Weinfelden - CDH Engiadina 0:19 (0:5, 0:8, 0:6)

In ihrem letzten Meisterschaftsspiel hatten die Novizen gegen das auf Rang 2 liegende Engiadina von Beginn an keine Chance. Die grossgewachsenen Bündner waren den Trauben in allen Belangen überlegen und skorten in regelmässigen Abständen. Die Weinfelder hielten trotzdem nach besten Kräften dagegen und kamen auch immer wieder in die gegnerische Zone, doch die Scheibe brachten sie einfach nicht am guten gegnerischen Torhüter vorbei. Damit müssen sich die Novizen leider mit einer Kanterniederlage aus der Saison 18/19 verabschieden.

Spielbericht SIHF


Fotos vom Piccolo B Turnier von Evi Bünter:


Fotos vom Moskito-Spiel von Sandra Mazzi:


Fotos vom Novizen-Spiel von Karin Reinert:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0