Tolle Leistung der Frauen U18 Nationalmannschaft!

In Obihiro, Japan, findet vom 06.-13.01.19 die U18 WM der Frauen statt. Mit dabei sind mit Sinja Leemann, Julina Gianola und Ladina Staub auch drei Spielerinnen, welche diese Saison neben ihren Junioren-Teams auch für die Weinfelder A-Ladies auf Puck-Jagd gehen.

 

Mit zwei Siegen gegen Tschechien und Japan und einer Niederlage gegen Finnland schrieben die Schweizerinnen Eishockey-Geschichte, denn noch nie schaffte ein Schweizer U18-Frauenteam den Einzug in die Viertelfinals. Dort trafen die Schweizerinnen auf ein starkes Russland und mussten sich erst im Penaltyschiessen knapp geschlagen geben. Im letzten Spiel um Rang fünf mussten die Schweizerinnen dann heute gegen die Schwedinnen antreten. Auch hier gab es wieder eine enge und hart umkämpfte Partie, bei der sich Schweden letztendlich mit einem knappen 2:1 Sieg durchsetzte. Damit beendet die Schweizer U18 Nati das Turnier auf dem sehr guten sechsten Schlussrang.

 

Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

 

Fotos v.l.n.r: Julina Gianola, Sinja Leemann, Ladina Staub

(Fotos: Homepage IIHF)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0