Moskito B Team gewinnt erneut

EHC Frauenfeld - SC Weinfelden 2:4 (0:0, 1:4, 1:0)

Die SCW-Moskitos wurden am Mittwochabend von den Kantonshauptstädtern empfangen. Im 1. Drittel spielten sie munter auf und boten den Fans schöne Torschüsse. Einzig das Überzahlspiel wäre noch steigerungsfähig gewesen. Selbstverständlich liessen sich die Frauenfelder aber nicht alles gefallen und kamen vor allem gegen Drittelsende auch zu gefährlichen Chancen. Bis zur ersten Pause blieb die Partie jedoch torlos.
Im Mitteldrittel konnten die Trauben in Sachen Spieldominanz noch zulegen und erfreuten im Spielverlauf immer mehr. Der Lohn für den tollen Einsatz waren 4 Tore. Auf der Gegenseite lies der Weinfelder Torhüter den Puck nur einmal durch, womit es mit einem 1:4 Zwischenstand in die zweite Pause ging.
Die ersten 40 Minuten hatten anscheinend doch etwas viel Kraft gekostet, denn im letzten Drittel war es um die Konzentration und Schnelligkeit nicht mehr so gut bestellt. Vermehrt wurde es nun wegen eigenen Fehlern vor dem SCW-Tor brenzlig und so kamen die Gastgeber auch zu ihrem zweiten Treffer. Dennoch konnte zum Schluss ein verdienter 2:4 Sieg bejubelt werden. Gratulation und weiter so!

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 24.11.18, 09.55 h, EHC Thalwil - SC Weinfelden

 

(Fotos: Sandra Mazzi + Evi Bünter)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0