Wichtiger Sieg der SCW Ladies im Cup

Durch verletzungsbedingte Absenzen mussten die Weinfelder Ladies mit einem sehr knappen Kader nach Fribourg anreisen. Trotzdem gelang es dem Team, sich perfekt auf das Spiel einzustellen. Sie zeigten eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung und vermochten die Fribourg Ladies (SWHL B) deutlich mit 1:14 zu bezwingen.


Die Ladies starteten mir viel Selbstvertrauen ins Spiel und gingen früh innerhalb von vier Minuten durch einen Doppelschlag des Neuzugangs Nikola Nemčeková in Führung. Die Thurgauerinnen zeigten ein beherzte Partie und übernahmen das Spieldiktat von der ersten bis zur letzten Minute. Durch drei weitere Tore von Tanja Krause, Sara Confidenti und Sinja Leemann konnte das Team mit einer 5:0 Führung in die erste Pause gehen.

Im Zweiten Drittel verloren die Weinfelderinnen etwas die Konzentration und passten das eigene Level dem des Gegners an. Coach Kröni verstand es jedoch, die nötigen Impulse zu geben, damit das Team wieder zu seinem eigenen Spiel und Level finden konnte. Sinja Leemann und Sara Confidenti erhöhten das Skore im Mitteldrittel mit je zwei Toren für die Weinfelder Trauben. Bei Spielmitte mussten sie allerdings auch noch einen Gegentreffer hinnehmen, womit es zur zweiten Pause 1:9 für die Traubenfrauen stand.

Mit hoher Konzentration starten die SCW Ladies ins letzte Drittel. Das Team zeigte viel Einsatz, Wille und die Bereitschaft, das Tempo auch im letzten Spielabschnitt hoch zu halten. Innerhalb von zehn Minuten gelangen ihnen fünf weitere Tore. Erfolgreich für die Ladies waren Janine Müller (2), Sara Confidenti (2) und Sinja Leemann. Die letzten zehn Minuten waren geprägt von vielen Strafen auf beiden Seiten, was keinen eigentlichen Spielfluss mehr aufkommen liess. Insgesamt aber zeigten die SCW Ladies ein starkes Spiel und gewannen die Partie letztendlich sicher mit 1:14 Toren.

 

Die nächste Cup-Runde findet im Dezember gegen die Ladies des EHC Bassersdorf (SWHL B) statt, welche die Tramelan-Ladies (SWHL C) ebenfalls hoch mit 1:17 bezwingen konnten. (tk)

 

Ladies Hockey Fribourg - SC Weinfelden 1:14 (0:5, 1:4, 0:5)

Spielbericht SIHF

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0