Schmerzliche Niederlage für die Junioren Top

Die Weinfelder Junioren Top empfingen am Sonntag den HC Prättigau-Herrschaft zum Kellerduell. Dabei lagen für die Weinfelder bis kurz vor Ende der Partie Punkte in der Luft, doch am Ende jubelte Prättigau.

 

Die Weinfelder erwischten einen denkbar schlechten Start in die Partie und lagen nach drei Minuten bereits mit zwei Toren in Rücklage. Danach fing sich das Team jedoch, spielte konzentriert und kam in der 10. Minute in Überzahl spielend durch Kälin zum Anschlusstreffer. Im Mitteldrittel legten die Trauben dann aber erst richtig los. Den Anfang machte Henry gleich in der 22. Minute mit dem so wichtigen Ausgleichstreffer. Danach war der Bann gebrochen und es folgten zwischen der 27. und 34. Minute drei weitere Treffer erzielt durch zweimal Azevedo und einmal Bruni zur zwischenzeitlichen 5:2 Führung. Danach fühlten sich die Weinfelder wohl etwas zu siegessicher und so kamen die Gäste mit einem Doppelschlag wieder bis auf 5:4 heran. Die Reaktion der Trauben erfolgte jedoch postwendend, denn nur 30 Sekunden später erhöhte Fankhauser für die Trauben noch vor der Pause auf 6:4.

 

Dass ein Spiel jedoch nach zwei Dritteln nicht zu Ende ist, mussten die Weinfelder an diesem Sonntag bitter zur Kenntnis nehmen. Im Schlussdrittel nämlich gelang ihnen nicht mehr viel, im Gegensatz dazu den Bündnern fast alles. Erneut verschliefen die Weinfelder die Startphase und kassierten in den ersten zwei Minuten zwei Tore. Somit war der Vorsprung wieder dahin und das Spiel völlig offen. Mit zwei weiteren Strafen brachten sich die Weinfelder ausserdem unnötig noch mehr in Bedrängnis. Kurz nachdem die zweite Strafe abgelaufen war, klingelte es dann auch bereits wieder hinter Weinfeldens Torhüter Derungs und die mit ihrem schmalen Kader hervorragend kämpfenden Prättigauer lagen mit 6:7 in Führung. Diese verteidigten sie geschickt bis zum Ende und holten sich damit ihre ersten drei Punkte.

 

SC Weinfelden - HC Prättigau-Herrschaft 6:7 (1:2, 5:2, 0:3)

 

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 21.10.18, 19.00 h, SC Weinelden - HC Eisbären

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0