Kaderplanung der 1. Mannschaft ist auf Kurs

Mit sechs Bisherigen, vier Rückkehrern und vier SCW-/YL-Nachwuchsspielern setzt der SC Weinfelden ein deutliches Zeichen zur Förderung des Thurgauer Eishockeys. Dazu stossen drei weitere Spieler neu zu den Trauben, welche in der Vergangenheit ihre Spuren in der Ostschweiz hinterlassen haben.

Sechs Spieler verlängern

Wichtige Leistungsträger werden trotz Abstieg in der 2. Liga auch künftig für den SCW auflaufen. Mit Roman Dolana, Michael Moser, Nico König, Tobias Baumgartner, Lukas Schläppi und Roman Mathis haben sechs Leistungsträger um eine weitere Saison beim SCW verlängert.

Vier Rückkehrer

Mit Michael Märki, Christoph Tobler und Robin Nater kommen drei bekannte Gesichter wieder zurück in die 1. Mannschaft. Während Nater ein Jahr Auszeit nahm, standen Märki und Tobler in den letzten drei, resp. vier Jahren für die 2. Mannschaft des SC Weinfelden im Einsatz. Zudem stösst mit Marco Keller ein Spieler zum SCW, der 2.-Liga-Erfahrung aus Kreuzlinge und Schaffhausen mitbringt und in den letzten Jahren zudem als Trainer beim SCW Nachwuchs im Einsatz stand.

Vier Nachwuchsspieler des SC Weinfelden und der HCT Young Lions

Aus dem SCW Nachwuchs gehören neu definitiv Joel Niederhäuser (Jg. 98) und Mike Holzer (Jg. 99) zur 1. Mannschaft. In der Schlussphase der letzten Saison konnten die beiden Thurgauer Eigengewächse einige 1.-Liga-Spiele absolvieren und empfahlen sich mit ihren guten Leistungen für eine feste Verpflichtung.

 

Torhüter Patrick Knöpfel und Verteidiger Riccardo Salzmann (beide Jg. 98) standen letzte Saison als Leistungsträger für die Junioren Elite B der HCT Young Lions im Einsatz und werden in der neuen Saison ebenfalls für die Trauben auflaufen.

 

Zudem wechselt neu der 21-jährige Stürmer Gian D’Addetta von den Pikes, der 22-jährige Stürmer Bence Horvath von Frauenfeld und der 19-jährige Verteidiger Andreas Wirth von Herisau nach Weinfelden.

 

Mit der Neuverpflichtung dieser sieben jungen Spieler unterstreicht der SCW seine Bemühungen, die Rolle des Ausbildungsvereins in der Region einzunehmen und den Jungen mit viel Eiszeit eine Chance zu geben, sich für eine höhere Liga zu empfehlen.

 

SCW-Team 18/19 besteht hauptsächlich aus Spielern aus der Region

Mit 15 Feldspielern und 2 Torhütern steht damit das Grundgerüst für die 1. Mannschaft und bis zum Saisonstart werden noch zwei bis drei weitere Spieler zum Team stossen. Die Verantwortlichen zeigen sich zufrieden mit dem aktuellen Stand und blicken optimistisch in die Zukunft.

Folgende Spieler werden den SCW verlassen:

Araujo Lukas (Pikes), Figini Stefano (?), Gemperle Nico (?), Heid Yannick (?), Hofer Mirco (Illnau-Effretikon), Maier Nico (Pikes), Mathis Daniel (Pikes), Reinmann Robin (Uzwil), Rietmann Pascal (Reinach), Rothen Patrick (Reinach), Schneider Roman (Schaffhausen), Spillmann Lars (Wil)

 

Der SC Weinfelden wünscht den scheidenden Spielern für ihre sportliche sowie private Zukunft alles Gute und viel Erfolg. (kr)

 

Hier geht es zur Team-Übersicht