Piccolos mit tollem 5. Rang am Wiler Tagesturnier!

Die Piccolos des SCW freuten sich enorm auf das Piccolo-Tagesturnier in Wil, standen doch sehr "prominente" Teams auf dem Matchblatt. In der Gruppe C eingeteilt, durften die Jungtrauben in der Vorrunde gegen die Mannschaften des EHC Kloten, SC Rapperswil-Jona-Lakers und den SC Herisau antreten.

 

Nach einem etwas verschlafenen Start, bei welchem das Spiel gegen den SC Herisau verloren ging, steigerten sich die Kids bei den weiteren Gegnern stark und konnten daher zwei tolle Siege gegen die Rapperswil-Jona Lakers und den EHC Kloten feiern. Dies bedeutete den 2. Gruppenrang und den Einzug in die Zwischenrunde der besten Acht. Ein erster Teilerfolg war somit geschafft, dementsprechend gross und lautstark freuten sich die Spieler und die Fans.

 

In der Zwischenrunde wartete mit dem EHC Dübendorf jedoch ein Gegner, der seine Gruppenspiele alle deutlich gewonnen hatte. Trotz sehr viel Wille und Energie ging dieses von beiden Seiten sehr hart geführte Spiel verloren. Nun hiess es, den Kampfgeist und den Teamgedanken nicht zu verlieren. Die ersten vier Ränge waren zwar nicht mehr zu erreichen, aber zwei wichtige Spiele folgten noch.

 

Die nächste Partie gegen den SC Rheintal konnten die SCW-Piccolos klar gewinnen. Gross war wiederum der Jubel, hiess dies doch, dass bei einem Sieg im letzten Spiel sogar noch der 5. Schlussrang von insgesamt 16 angetreten Teams drin liegen würde. Ausgerechnet der SC Herisau, gegen den die SCW-Piccis das Startspiel am Morgen verloren hatten, wartete als Gegner in diesem wichtigen Schlussspiel. Die Kids nahmen nochmals die letzten Kraftreserven zusammen und waren von Anfang an hoch motiviert. Am Ende gelang den Jungtrauben in diesem sehr spannenden Spiel tatsächlich ein knapper 2:1-Erfolg.

 

Bei der Siegerehrung hinter den Teams des EHC Dübendorf, EHC Winterthur, HC Davos und EHC Biel zu stehen und dabei Mannschaften wie die ZSC Lions, EHC Kloten, HC Fribourg-Gottéron, SC Rapperswil-Jona-Lakers und viele weitere hinter sich zu wissen, hat die Jungtrauben zu recht enorm stolz gemacht.

 

Herzliche Gratulation an die Kids und die Trainercrew für die gute Leistung und den super Einsatz sowie ein grosses Dankeschön an den EC Wil für die tolle Organisation des Turniers!

 

Für den SCW spielten: Nico Krüsi, Leandro Hof (Tor); Michail Trunz, Juris Gautschi, Severin Mazzi, Nils Bertschinger, Natalie Schenk, Levin Klüser, Pascal Hinrichs, Laurin Romann, Michelle Anderegg, Laui Gautschi, Joshua Wendel.

Coaches: Nikolett Farkas, Sara Confidenti, Caro Lambert

 

(Text und Fotos: Gabi Hinrichs und Sandra Mazzi)