Resultate aus dem Nachwuchs!

Moskito A

GCK Lions - SC Weinfelden 8:2 (4:0, 0:2, 4:2)

Die Moskitos hatten am Samstagnachmittag im Zürcher Dolder gegen die GCK Lions anzutreten. Die Gastgeber starteten stark ins Spiel und machten von Beginn an viel Druck. So lagen die Weinfelder nach dem ersten Drittel bereits mit 4:0 in Rücklage. Die Jungtrauben hatten das Spiel aber noch lange nicht abgeschrieben. Sie kamen nach der Pause hoch konzentriert zurück und konnten in der 26. Minute ihren ersten Torerfolg bejubeln. Der grosse Kampfgeist der Weinfelden wurde dann kurz vor Ende des Mitteldrittels erneut belohnt, als sie eine Überzahlsituation ausnutzen und ihren zweiten Treffer erzielen konnten. Damit konnten die Trauben das Mitteldrittel sogar für sich entscheiden. Im Schlussabschnitt mussten die Weinfelder jedoch früh zwei weitere Gegentreffer hinnehmen, was zugleich die Vorentscheidung bedeutete. In der Folge ging das Spiel hin und her. Die Weinfelder trafen zwar in der 46. und 53. Minute noch zweimal, doch die GCK Lions beantworteten diese Tore jedes mal mit einem Gegentreffer.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 11.03.18, 09.45 h, SC Weinfelden - EHC Urdorf

 

Novizen A

SC Weinfelden - Rapperswil-Jona Lakers 4:2 (2:0, 1:1, 1:1)

Die Weinfelder Novizen empfingen am späten Samstagnachmittag die Rapperswil-Jona Lakers zum letzten Meisterschaftsspiel in dieser Saison. Die Trauben hatten anfangs etwas Mühe, ins Spiel zu kommen, trotzdem konnten sie gleich die ersten beiden Strafen der Gäste für sich nutzen und gingen durch Tore von Nils Gächter und Luca Moro mit 2:0 in die erste Pause. Danach gelang den Rapperswil-Jona Lakers  bereits in der 24. Minute der Anschlusstreffer. Die Weinfelder konnten sich in der Folge steigern, doch einmal mehr liess die Chancenauswertung zu wünschen übrig. Zudem fassten die Gastgeber zu viele unnötige Strafen, auch wenn einige davon etwas kleinlich gepfiffen wurden. Dank einem guten Boxplay konnten diese Unterzahlsituationen jedoch vorerst ohne Gegentreffer überstanden werden. Als dann die Gäste bei Spielmitte eine Strafe aufgebrummt bekamen, nutzten die Trauben die Chance und stellten mit einen schön herausgespielten Treffer durch Nils Gächter den alten 2-Tore-Vorsprung wieder her. Das Schlussdrittel war fast ein Ebenbild des Mitteldrittels. In doppelter Überzahl gelang den St. Gallern der schnelle Anschlusstreffer zum 3:2 und in der Folge hagelte es viele Strafen, diesem aber auf beiden Seiten. Eine davon nutzte Finn Fankhauser in der 52. Minute und brachte die Weinfelder mit 4:2 in Front. Diesen Vorsprung liessen sich die Trauben nicht mehr nehmen und konnten damit die Saison mit einem schönen Sieg abschliessen.

Spielbericht SIHF

 

Junioren A

SC Weinfelden - EHC Wetzikon 12:2 (5:0, 3:1, 4:1)

Am Sonntagmittag empfingen die SCW Junioren in ihrem letzten Spiel in der Regular Season den EHC Wetzikon. Das Hinspiel konnten die Trauben mit 5:2 für sich entscheiden. Das zweite Spiel war dann eine etwas einseitige Angelegenheit. Bereits im ersten Drittel trafen die Weinfelder in regelmässigen Abständen und nach 20 Minuten lagen sie mit 5:0 in Front. Auch nach der ersten Pause ging es im selben Stil weiter, lediglich in der 36. und 53. Minute musste sich der Weinfelder Torhüter zweimal von den Zürchern bezwingen lassen. Am Ende gab es ein deutlicher 12:2 Erfolg.

Spielbericht SIHF

 

Damit schliessen die SCW Junioren die Regual Season mit lediglich einer Niederlage und einem Vorsprung von 12 Punkten auf den zweitplatzierten HC Eisbären St. Gallen ab. Das erste Saisonziel, das Erreichen der Playoffs, konnte damit erreicht werden. Sobald die Daten für die Aufstiegsspiele bekannt sind, werden diese auf der SCW-Homepage publiziert!