Resultate aus dem Nachwuchs!

Bambi

Turnier in Frauenfeld

Am späten Sonntagnachmittag hatten die Bambis ihr erstes Turnier im neuen Jahr.  Die Gegner waren der SC Rheintal, der EHC Schaffhausen und der Gastgeber EHC Frauenfeld. Die Kids zeigten in allen drei Spielen eine tolle Leistung. Sie waren mit viel Freude dabei und zeigten, dass sie während den Ferien nichts verlernt haben. Da die Resultate bei den Kleinsten nebensächlich sind, lassen wir die tollen Bilder sprechen, welche mehr sagen, als tausend Worte!

 

Nächstes Turnier: 21.01.18, 17.00 h, Widnau

 

 

Piccolo B

Turnier in Frauenfeld

Das SCW Piccolo B Team traf am Samstagabend auf die Kids des EHC Kreuzlingen-Konstanz, der Pikes Oberthurgau und des Gastgebers EHC Frauenfeld. Die Piccis waren nach den Ferien wieder heiss aufs Eis. So ging es gleich nach Anpfiff im ersten Match gegen Kreuzlingen richtig zur Sache. Weinfelden ging in Führung und Kreuzlingen glich nach einiger Zeit aus. Danach war das Spiel an Spannung kaum zu überbieten. Die Jungtrauben spielten mit viel Tempo und Ehrgeiz und erspielten sich so sehr viele Chancen, doch sie mussten lange warten, bis wieder ein Tor fiel. Zum Schluss konnten die Weinfelder über einen verdienten Sieg jubeln.

Mit vollem Elan und hoch motiviert ging es ins zweite Duell gegen die Pikes. Dank gutem Zusammenspiel und vollem Einsatz gingen die Weinfelder Jungs und Mädels in Führung und gaben diese bis zum Schluss auch nicht mehr ab.
Mit gleichem Eifer ging es ins letzte Spiel gegen Frauenfeld. Auch nach einer 2:1 Führung der Jungtraube fehlte es zu keiner Zeit am Willen und Kampfgeist. Doch die Kräfte liessen nach und so mussten die Weinfelder doch noch eine Niederlage einstecken. Der Frauenfelder Trainer bedankte sich anschliessend bei unseren Kids für den tollen Match.

 

Nächstes Turnier: 11.02.18, 11.30 h, Kreuzlingen

 

 

Moskito A

SC Weinfelden - EHC Illnau-Effretikon 2:1 (0:0, 0:0, 2:1)

Am Sonntagmorgen empfingen die Weinfelder Moskito A den um einige Ränge besser platzierten EHC Illnau-Effretikon. Die Jungtrauben starteten konzentriert, leisteten sich keine Strafen und konnten damit das 0:0 zur ersten Pause halten. Auch im Mitteldrittel kämpften die Weinfelder gut, konnten eine Unterzahlsituation überstehen und nach 40 Minuten stand noch immer das 0:0 auf der Anzeigetafel. Dank dem vorgängig gewonnenen Penaltyschiessen wären die Weinfelder damit sogar der Sieger. Darauf wollte sich aber niemand verlassen und so mobilisierten die Jungtrauben nochmals alle ihre Kräfte und wurden dafür belohnt. In der 48. Minute gingen sie mit 1:0 in Führung und doppelten rund fünf Minuten später nach. Den Zürchern gelang zwar in der 55. Minute noch der Ehrentreffer, doch zu mehr reichte es nicht mehr. Damit konnten das SCW Moskito-Team am Ende einen tollen und absolut verdienten Sieg bejubeln.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 21.01.18, 17.00 h, EHC Frauenfeld - SC Weinfelden

 

 

Mini A

Club da Hockey Engiadina - SC Weinfelden 14:0 (5:0, 2:0, 7:0)

Nachdem die Minis bereits Mitte Dezember nach St. Moritz reisen mussten, ging es an diesem Samstag auf die weite Reise nach Scuol. Die Trauben wussten, dass es gegen den zweitplatzierten Club da Hockey Engiadina nicht einfach werden würde. Schnell lagen sie dann auch bereit nach einem Treffer in der 2. Minute mit 0:1 in Rücklage. Danach aber hielten die Weinfelder gut mit und es dauerte bis zur 14. Minute, bis der nächste Gegentreffer fiel. Nach einem Doppelschlag in der 18. Minute lagen die Gastgeber dann aber zur ersten Pause bereits 4:0 in Front. Die Weinfelder gaben jedoch nicht auf, kämpften weiter und konnten den Schaden mit zwei Gegentreffern in der 23. und 37. Minute noch einigermassen in Grenzen halten. Im Schlussdrittel war dann aber die Luft draussen und es kamen nochmals sieben Treffer von Engiadina dazu zum hohen Schlussresultat von 14:0.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 20.01.18, 16.00 h, EHC Arosa - SC Weinfelden

 

 

Novizen A

Rapperswil-Jona Lakers - SC Weinfelden 6:5 (4:1, 2:2, 0:2)

Die Novizen spielten am Samstagabend auf dem Aussenfeld in Rapperswil-Jona. Das Hinspiel in Weinfelden konnten diese noch klar mit 5:1 für sich entscheiden. Beim Rückspiel jedoch starteten die Gastgeber perfekt ins Spiel und lagen nach 15 Minuten bereits 3:0 in Front, ehe Slavomir Kic in der 17. Minute den ersten Treffer für Weinfelden erzielen konnte. Doch keine Minute später hiess es bereits 4:1 für Rappi. Im Mitteldrittel kamen die Trauben dann etwas besser ins Spiel. Mittels Shorthander verkürzte Nils Gächter in der 26. Minute auf 4:2. Doch erneut reagierten die Gastgeber kurze Zeit später mit einem weiteren Treffer. Dasselbe Spiel wiederholte sich in der 32. Minute, als Nico Eggmann mit dem zweiten Weinfelder Shorthander das 5:3 erzielte und die Lakers fünf Minuten später auf 6:3 erhöhten. Im Schlussdrittel gelang Nico Eggmann in der 48. Minute sage und schreibe für Weinfelden der dritte Shorthander in diesem verrückten Spiel. Ryan Tschanz setzte dann in der 57. Minute mit dem einzigen "normalen" Treffer für Weinfelden den Schlusspunkt zur knappen 6:5-Niederlage.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 20.01.18, 11.45 h, EHC Chur - SC Weinfelden

 

 

Junioren A

EHC Wetzikon - SC Weinfelden 2:5 (0:3, 1:2, 1:0)

Die SCW Junioren trafen am Samstagabend auswärts auf den zweitplatzierten EHC Wetzikon. Das Hinspiel war eine ganz enge Sache mit einem knappen 5:4-Sieg der Trauben. Die Weinfelder legten gleich einen Blitzstart aufs Eis. Nach zwei Minuten gingen sie bei vier gegen vier durch Bruni in Führung und eine Minute später erhöhte Krucker mittels Shorthander auf 0:2. In der 9. Minute war es wiederum Bruni der auf 3:0 für Weinfelden erhöhte, was dann auch dem Drittelsresultat entsprach. Im Mitteldrittel traf Bruni bereits nach 50 Sekunden mit seinem dritten persönlichen Treffer und Bieri erhöhte in der 35. Minute erneut mit einem Shorthander auf 0:5. Kurz darauf musste zwar der erste Gegentreffer zum 1:5 hingenommen werden und an diesem Resultat änderte sich bis zur zweiten Pause nichts mehr. Im Schlussdrittel gelang Wetzikon in der 50. Minute zwar noch das 2:5, doch mit zwei weiteren Strafen bremsten sich die Zürcher in den Schlussminuten gleich selber ein und die Trauben konnten mit einem 5:2-Sieg ihre Ungeschlagenheit in dieser Saison wahren.

Spielbericht SIHF

 

Nächstes Spiel: 21.01.18, 10.10, EHC Urdorf - SC Weinfelden

 

 

Fotos vom Bambi- und Piccolo-Turnier in Frauenfeld:

(Fotos: Fam. Horat)

 

(Fotos: Evi Bünter)