SCW Ladies A mit Niederlage gegen Bomo

EV Bomo - SC Weinfelden 9:2 (5:0, 2:1, 2:1)

Am Samstag trafen die Weinfelderinnen in Thun auf Bomo. Eine herausfordernde Aufgabe für die Trauben, denn die Thunerinnen belegen nicht nur den dritten Platz, sie spielen auch mit den Spitzenreiterinnen aus Zürich und Lugano auf Augenhöhe. So wurden die Trauben wortwörtlich von Bomo im ersten Drittel überrollt und es stand nach 20 Minuten bereits 5:0. Auch im Mitteldrittel zeigten sich die Trauben defensiv vorerst viel zu passiv und kassierten in der Folge zwei weitere Tore. Danach fingen sich die Thurgauerinnen wieder etwas auf und Sara Confidenti erzielte den ersten Treffer für Weinfelden. Kurz darauf musste Weinfelden noch einen weiteren Schlag wegen einer fragwürdigen Matchstrafe hinnehmen und danach mit 9 Spielerinnen weiterspielen, trotzdem konnte das Drittelsresultat von 2:1 gehalten werden. Auch im letzten Drittel konnten sich die Trauben-Frauen positiv in Szene setzen. Trotz eines weiteren Ausfalls einer Spielerin endete das Drittel erneut knapp mit 2:1 für Bomo. (lt)

Spielbericht SIHF