SCW Ladies erfolgreich im Cup

Mit Neuzugang Sara Confidenti machten sich die Trauben auf den Weg nach Zürich. Die 19 Jährige Slovenin stiess am Dienstag zu den Thurgauerinnen und ist als grosse Unterstützung in der Offensive gedacht. Sie zeigte sich in den letzten Tagen als schnelle und vor dem Tor gefährliche Spielerin.

Die Ladies starteten mit einem starken ersten Drittel in die Partie. In der 7. Minute schoss Sinja Leemann in Unterzahl das erste Tor und hat damit das Eis gebrochen.  Zweieinhalb Minuten später sass eine Zürcherin auf der Strafbank und Neuzugang Sara Confidenti gelang ihr erstes Tor im Trikot der Trauben. In der gleichen Minute erzielte Tanja Krause auch noch das 3:0. Kurz vor Drittelsende kam es noch besser für die Weinfelderinnen, als Sara Confidenti bereits das zweite Tor in ihrer noch jungen Karriere bei den Trauben schoss.

Ins zweite Drittel starteten die Weinfelderinnen stark und konnten in der 32. Minute durch Tanja Krause auf 5:0 erhöhen. Danach fielen ab Spielmitte kurz hintereinander vier Strafen gegen die Trauben und somit fanden die Löwinnen wieder zurück ins Spiel. Trotz der klaren Führung liessen die Weinfelderinnen zeitweise nach, wobei das Spiel wieder harzig wurde und von vielen Fehlern geprägt war.

Auch im Schlussdrittel nahmen die Weinfelden erneut viele Strafen und spielten fast durchgehend in Unterzahl. Die Löwinnen waren aber nicht in der Lage, an Torhüterin Caro Lambert vorbei zukommen und so gewannen am Ende die Weinfelderinnen mit 5:0 gegen die Stadtzürcherinnen und sind somit eine Runde weiter im Swiss Cup. (lt)

 

Spielbericht SIHF